Was ist Mindset-Medizin?

«Mindset-Medizin beruht auf der Erkenntnis, dass versteckter Stress ein gravierender Krankheitserzeuger ist und dass dieser unerkannte Stress oft durch unpassende Bewertungsprogramme in unserem eigenen Gehirn erzeugt wird.»

Mindsets entsprechen einer Sammlung von Voreinstellungen, welche von unserem Gehirn automatisch zur Bewertung einer Situation herangezogen werden.

> mehr erfahren

Unsere Körpersteuerung (engl. „mind“, Aussprache [maɪnd]) trifft Tag für Tag unablässig Entscheidungen, um den Organismus bestmöglich an die ständig ändernden Bedingungen anzupassen und sein Überleben zu sichern. Da diese Entscheidungen auf Nummer sicher und oft rasch getroffen werden müssen, benützt unser Gehirn eine „gesetzte“ (engl. „set“, Aussprache [sɛt]) Sammlung von Bewertungsvorlagen, welche automatisch zur Einschätzung der jeweiligen Situation herangezogen werden. Mindsets sind also vorgegebene Bewertungsprogramme, Wertvorstellungen, Grundüberzeugungen, Annahmen, welche unser Gehirn als Interpretationsgrundlagen verwendet, um rasche und auf Nummer sicher gehende Entscheidungen treffen zu können. Dieselben Mindsets werden oft auch von unseren Mitmenschen geteilt. Wenn sich Mindsets für uns einmal bewährt haben, werden sie von unserem Gehirn als so gewohnt und normal angesehen, dass sie automatisch zur Interpretation vieler Situationen verwendet werden, ohne je noch einmal auf ihre Gültigkeit hin hinterfragt zu werden.
Unpassende Mindsets als Ursache von Symptomen: Mindsets sichern einerseits unsere Existenz, können aber andererseits zu einer vielfältigen und gigantischen Störungsquelle werden, nämlich dann, wenn sie unpassend geworden sind aber dennoch unbemerkt aktiv bleiben.

> mehr erfahren

Wenn in unserem Gehirn einmal eine Entscheidung getroffen wurde, wie eine Situation zu bewerten ist, – sei diese Bewertung nun richtig oder falsch – so sind die daraus hervorgehenden Steuerungssignale, welche von unserem Gehirn auf unseren Körper einwirken, sehr mächtig und werden bedingungslos umgesetzt. Wenn die Bewertung unpassend war, sind demzufolge auch die Auswirkungen in unserem Körper unpassend, und es ist mit Störungssignalen zu rechnen. Schmerzen gehören zu den deutlichsten Signalen, die unser Körper senden kann, um zu melden, dass etwas nicht stimmt.

Unpassende Mindsets können also rasch ganz reale und gravierende Symptome in unserem Körper verursachen. Im Raum in unserem Gehirn, in welchem die «Reize» bewertet werden, liegt eine gewaltige Macht, hinsichtlich den Reaktionen, zu welchen unser Körper veranlasst wird.

Unpassende Mindsets als Ursache von chronischen Krankheiten: Wenn wir nicht erkennen, dass die Ursache unserer Symptome unpassende Mindsets sind, dann können wir die Ursache auch nicht korrekt behandeln. Die Problematik wird zwangsläufig «chronisch».

> mehr erfahren

Wenn der in der Falle hängende Affe nicht erkennt, dass seine Schmerzen am Handgelenk und seine Gefangenheit folgerichtige Auswirkungen seiner Prägung sind, dass man Futter in der Faust nicht mehr loslässt, dann werden seine Symptome chronisch. Wenn wir Menschen nicht erkennen, dass unsere Symptome Auswirkungen unpassender Mindsets sind, dann werden auch unsere Symptome chronisch und wir bezeichnen sie als chronische Krankheiten. Es sind dieselben Mindsets, welche uns in das Problem hineinführen, welche nun auch noch verhindern, dass wir die Zusammenhänge richtig erkennen. Bereits seit Jahrtausenden deuten erfahrene Heilpersonen und Weisheitslehrer immer wieder auf diesen Teufelskreis hin. Doch nun fordern uns auch die wissenschaftlichen Erkenntnisse ganz verschiedener Disziplinen dazu auf, diese wichtige Ursache chronischer Krankheiten besser zu berücksichtigen.

Die wissenschaftliche Datenlage unterstreicht die Vorgänge in unserem Mind bei der Entstehung aber auch bei der Heilung von chronischen Krankheiten. Diese Erkenntnisse haben jedoch – auch wieder aufgrund von Gewohnheiten – noch kaum Einfluss gefunden in die Behandlungsmethoden der Schulmedizin.

Wenn der unpassende Mindset als Ursache der körperlichen Symptome nicht erkannt wird, dann werden die Symptome chronisch und es entsteht zusätzlich chronischer Stress. Chronischer Stress ist toxisch.

Unpassende Mindsets als Ursache unserer Menschheitsprobleme: Die Fehlleitung unseres Verhaltens durch unsere Mindsets ist auch der Grund für viele Probleme in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt.

> mehr erfahren

So dominiert der Mindset «kontinuierliches Wirtschaftswachstum ist Voraussetzung für unser fortlaufendes Wohlergehen» unsere Entscheidungen auf nationaler und globaler Ebene. Wir lassen uns als Menschheit kollektiv von dieser selten hinterfragten Grundüberzeugung vollumfänglich leiten. Doch ist dieser Mindset wirklich geeignet unsere nachhaltige Wohlfahrt zu gewährleisten? – Wenn ich mich in der Natur umschaue, sehe ich nur Beispiele dafür, dass Dauerwachstum z.B. bei Krebs über kurz oder lang zu Selbstzerstörung führt. Weisen nicht auch unsere jetzigen Symptome, die wir in Natur und Umwelt beobachten (wuchernde Ausbreitung der Städte, Ressourcenknappheit, Klimaerwärmung, Umweltverschmutzung, Artensterben…) alle Anzeichen einer fortgeschrittenen selbstzerstörerischen Krankheit auf? Ist es wirklich sinnvoll, diese Störungssignale mit dem gleichen Mindset – «noch mehr Wachstum» – behandeln zu wollen, mit welchem wir sie erzeugt haben? Müssen unter der Dominanz des Wachstums-Mindsets diese Symptome der Erde nicht zwangsläufig auftreten und hätten sie nicht die sinnvolle Funktion, uns auf die naturwidrige Grundannahme in unserem eigenen Gehirn aufmerksam zu machen?
Mindset-Medizin wählt den Weg des Innehaltens. Anstatt die Symptome als Naturfehler zu betrachten, stellt sie sich der Überlegung: Was, wenn meine Symptome die richtige Folge eines unstimmigen Mindsets sind?

> mehr erfahren

Unseren Mindsets sind wir nicht hilflos ausgeliefert, ganz im Gegenteil: sobald ihr Einfluss auf unsere Entscheidungen von uns erkannt wird, schwächen sich auch schon ihre Auswirkungen auf unseren Körper und auf unser Verhalten ab.

Eine persönliche Behandlung mit Mindset-Medizin beginnt deshalb mit einem ausführlichen Gespräch, in welchem ich als Therapeut und Sie als Klient im Dialog miteinander Einsichten zur Geburt verhelfen wollen über die konkreten Zusammenhänge zwischen Ihrer Krankheit und Ihren Mindsets. Dieser Erkenntnisprozess selbst wirkt bereits ausserordentlich therapeutisch. Darüber hinaus werden weitere Schritte deutlich, wie Sie im Alltag von Ihrer Wahlmöglichkeit Gebrauch machen können.

Mindset-Medizin verfügt über ein Repertoire von Unterstützungsmöglichkeiten, Sie bei der Umsetzung und konkreten Anwendung Ihrer neuen Einsichten zu begleiten und Hindernisse zu überwinden.

«Wissen ist das einzige Rezept,
das ich meinen Patienten ausstelle.»

John E. Sarno (1923 -2017), Pionier der psychosomatischen Schmerztherapie 

«Nichts gegen Gewohnheiten und Überzeugungen,
solange sie richtig sind und
auf meine jetzige Situation passen.»

Bei einem Affen könnte einer seiner Mindsets lauten:

«Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein
Raum. In diesem Raum liegt die Macht der
Wahl unserer Reaktion.»

nach Viktor Frankl (1905 –1997), bedeutender Psychologe 

Der Mindset «Futter wird verteidigt» führt dazu dass die Faust nicht geöffnet wird. Dies wiederum führt zu akuten Störungssignalen: Schmerzen am Handgelenk und Gefangensein.

«Der blinde Fleck der Schulmedizin
ist der Stein des Weisen der Mindset-Medizin.»

Wenn der unpassende Mindset als Ursache der körperlichen Symptome nicht erkannt wird, dann werden die Symptome chronisch und es entsteht zusätzlich chronischer Stress. Chronischer Stress ist toxisch.

affenfalle

«Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer
keinen Bestand»

Charles Darwin (1809 – 1882)

Welcher Mindset ist passender? «Wir Menschen müssen die Natur ändern, so dass sie zu unseren Ideologien passt?»
oder
«Die Natur hat immer recht. Und die Fehler und Irrtümer sind immer des Menschen.»
J. W. v. Goethe (1749 – 1832)

«Jeder will es richtig machen; aber niemand hält inne, um zu überlegen, ob seine Vorstellung von ‚richtig‘ die richtige ist.“ F.M. Alexander.»

Statt zu versuchen, mit dem Pickel das Eis wegzuklopfen, fragt Mindset-Medizin: Unter welchem Störeinfluss steht dieser Teich, sodass eine Eisschicht zu entwickeln die beste Reaktion darstellt? Wie kann dieser Störeinfluss behoben werden, sodass das Eis von selbst verschwindet?